U13

DIE SAISON 2024 BEGINNT – WIR STARTEN DIE VORBEREITUNG

In der Saison 2024 stehen viele neue Themen an. Viele starke Spieler haben uns verlassen und sind in die U16 hochgegangen, Coaches sind dazugekommen, Coaches haben die U13 verlassen – es verändert sich ständig etwas.

Doch eins ändert sich nicht: der Anspruch an uns und die Spieler: bessere Spieler werden, ein besseres Team werden – das beste aus sich herausholen!

In der Saison 2024 werden wir die Liga wechseln und 9er Tackle spielen. Wir werden uns mit größeren Teams messen, die teilweise viel Erfahrung haben. Es wird spannend!

Unsere U13 Coaches und Team Manager:

 

Head CoachAlex Pook
Offense CoordinatorJustin Gaub
Offensive Line CoachChristian Feismann
Runningback CoachJens Bendler
Defensive Line CoachChristian Krause
Linebacker CoachJonas Flach
Team ManagerAndreas Reinhardt

Die Dolphins U13 kann am bestern erreicht werden:

Head Coach Alex Pook 0176 2171 9240
Team Manager Andreas Reinhardt 01523 4176 899

GEWINNER DER MEISTERSCHAFT DER U13 LIGA OST!!!

Saisonabschluss-Turnier U13 in Paderborn

Head Coach Alex Pook hatte die anderen Meister ihrer jeweiligen Liga im U13 5er Tackle eingeladen, zu einem Saisonabschluss-Turnier nach Paderborn zu kommen. Als Vertretung der Mönchengladback Wolfpack kamen die Mülheim Shamrock, dazu kamen die Meister Cologne Falcons und Münster Blackhawks.

Die Dolphins spielten im Halbfinale gegen die Cologne Falcons und gerieten schnell und deutlich in Rückstand. Doch in der zweiten Hälfte konnte man sich Score um Score herankämpfen, konnte aber die erste Saisonniederlage nicht mehr verhindern. Mit nur 2 Punkten ging damit das Halbfinale verloren. Im Finale standen nun die Cologne Falcons und die Münster Blackhawks, die ihr Halbfinale gegen die Shamrocks mit 30:0 gewannen.

Im „kleinen“ Finale um Platz 3 fehlten den Dolphins-Spielern die Energie. Die erste Saison-Niederlage war ein unbekanntes Gefühl und den Spielern fehlte die Konzentration auf das Spiel. Ungewohnte Fehler, Pässe waren zu kurz oder zu lang, Bälle wurden fallengelassen oder gefumblet – nichts funktionierte wie geplant. Auf die erste Niederlage folgte das wohl schlechteste Saisonspiel in 2023. Mit großer Mühe und Anstrengung rettete man sich kurz vor Schluss auf einen Punkt Vorsprung zum 33:32. Ballbesitz Dolphins. Statt abzuknien und die Uhr herunterlaufen zu lassen, entschieden sich Offense Coaches und der Head Coach dazu, noch ein Play zu laufen, um Spielern mit wenig Spielerfahrung noch etwas zum Abschluss der Saison mitzugeben. Doch die Shamrocks erzwangen den Fumble – Ballbesitz Shamrocks! 4 Versuche, um nun doch noch den Sieg zu holen! Mit nur noch wenigen Sekunden auf der Uhr schaffte die Dolphins Defense die Interception – Ballbesitz Dolphins – das Spiel ist vorbei! 3. Platz im Finalturnier!

MEISTER U13 LIGA OST 2023 – Paderborn Dolphins

20. August 2023

Mit dem Ziel, die Tabellenführung zu halten oder auszubauen, sind die Dolphins U13 nach Minden gefahren. Doch der 3. Spieltag der U13 Liga entwickelte sich deutlich besser! 

Im ersten Spiel wurde zum ersten Mal in diesem Jahr gegen die Bielefeld Bulldogs gespielt, die bei einem einzigen Score gehalten wurden. Die Defense spielt hart und ließ den Bulldogs kaum Platz. Die Dolphins-Offense spielt gewohnt vielseitig und scorte mit 4 verschiedenen Spielern. Somit ging das erste Spiel ungefährdet mit 26:6 an die Dolphins.

Im zweiten Spiel bei 30 Grad entwickelte sich ein Schlagabtausch zwischen den Elsen Knights/Lippstadt Eagles, kurz vor der Halbzeit stand es 12:12. Mit noch 6sec auf der Uhr spielte die Offense einen langen Pass, der direkt zum Touchdown führte. Nach der Halbzeit erhielten die Dolphins den Ball, konnten wieder einen Touchdown erzielen. Das Spiel war danach weniger ausgeglichen und endete mit 46:26.

Head Coach Alex Pook meinte: „Die beiden Spiele waren nicht einfach, aber am Ende konnten sich die Spieler auf ihre Stärken fokussieren und ihre Qualität ausspielen. Eine vielseitige Offense wie unsere hatte dann doch mehr Möglichkeiten zum Touchdown, und die Defense ließ im ersten Spiel einfach kaum etwas zu – ganz stark!“

Da im Parallelspiel die Minden Wolves gegen Bielefeld verloren, kann die U13 der Paderborn Dolphins schon am dritten von insgesamt fünf Spieltagen die Meisterschaft der Liga Ost holen.
Coach Alex Pook: „Glückwunsch an die Spieler, Coaches und Eltern.“ Am letzten Spieltag am 17. September im Hermann-Löns-Stadion gibt es noch zwei weitere Siege  – die wollen sich die Spieler und Coaches ebenfalls holen!

Interessierte Kinder unter 13 Jahren können sich gern bei den Dolphins über Instragram oder die Webseite anmelden und zum Probetraining vorbeikommen! Trainiert wird Mittwochs und Freitags 18-20 Uhr in Paderborn auf dem Kunstrasenplatz der Universität Paderborn.

 

# Work Hard, Play Hard – Let’s go, Dolphins! #

Die Paderborn Dolphins U13 freut sich auf interessierte Spieler, die Teil des Teams werden möchten.

Die Spieler brauchen keinerlei Vorkenntnisse mitbringen, nur Fußball-/Stollenschuhe. Den Rest der notwendigen Ausrüstung besprechen wir später. Wichtig in der U13 ist uns Disziplin, das Teamwork und – gemeinsam zu trainieren! Im Training liegt der Fokus auf der Ausbildung und Weiterentwicklung unserer Spieler. Wir werden in diesem Jahr wieder 5er Tackle spielen und großartige Siege feiern!

Falls Du – oder jemand, den Du kennst – American Football einmal ausprobieren möchtest, wende Dich gerne an uns und komm einfach zum Probetraining vorbei!
Wir trainieren Mittwochs und Freitags 18 -20 Uhr am Uni-Sportplatz.


Melde Dich gern beim Headcoach Alex unter 0176 2171 9240, dem Team Manager Andreas unter 01523 4176 899 oder schreib uns: dolphinsu13@paderborn.com .

 

Coaches & Staff

 

Head CoachAlex Pook
Offense CoordinatorMax Reibis
Defense Coordinator & Defensive Line CoachTom Carlos Darley
Runningback CoachRobin Kropff
Offensive Line CoachChristian Feismann
Linebacker CoachJonas Flach
Defensive Backs CoachesSebastian Kretschmann

Philipp Mues
Defensive Line CoachChristian Krause
  
Team ManagerCorina Schuster

Andreas Reinhardt
  

 

Das erste gemeinsame Training fand am 26. März 2023 im Hermann-Löns-Stadion statt! Dort haben wir gemeinsam mit den OWL-Nachbarn aus Minden, den Wolves, trainiert. Von 11 Uhr bis ca. 12.45 Uhr haben wir gemeinsam trainiert, voneinander gelernt. Es standen Drills für Offensive und Defensive Lines, für Linebacker und Defensive Backs sowie die Offensive Skill Positions (Wide Receiver, Runningbacks, Tight Ends und Quarterbacks) auf dem Programm. Alle Positionsgruppen trainierten zum Teil erst getrennt, dann gemeinsam.

Nach einem kurzen Mittagessen gab es ein umfangreiches Abschluss-„Spiel“, um das gelernte Playbook mal an einem anderen Team auszuprobieren und Schwachstellen zu erkennen. Nach guten ersten zwei Angriffsserien der Dolphins bis in die Endzone konnten die Wolves aus ihren anfänglichen Fehlern lernen und zogen ein paar starke Drives mit guten Run Plays auf, die auch durch Touchdowns belohnt wurden. Jedes Team konnte so ein paar Plays oder Spieler ausprobieren. Am Ende hatten alle ihre Lektionen gelernt und wissen, was in den nächsten Trainings noch zu verbessern ist.

Am 22. April ging es nach Düsseldorf, zu den Panthers. Hier hatten wir ein großartiges gemeinsames Training. Da wir während der Saison nicht gegeneinander spielen, konnten wir uns bedenkelos unterstützen und helfen. Da die Panthers 9er Tackle spielen, hatten sich die Dolphins auf 9er Tackle vorbereitet und konnten gut mit den eingespielten Panthers mithalten.

Um uns auch einen Trainingseffekt zu bieten, hatten die Panthers für uns einen 5er Tackle-Playbook erstellt und spielten gegen uns. Beide Teams konnte Game Situations wie 3rd and 10, No Running Zones, etc. ausprobieren und coachen.

Der Tag war super, auf der jeweils zweistündigen Busfahrt hatte alle ihren Spaß.

1. Spieltag am 27. Mai 2023 in Bielefeld

 

Die Dolphins waren in Bielefeld gegen die Minden Wolves und die Iserlohn Titans in beiden Spielen erfolgreich und haben die Saison perfekt gestartet. Die Defense hat sich als sehr stark herausgestellt – wir wussten es natürlich schon vorher – und den Gegnern nicht viel Raum gegeben. Die Cornerbacks blieben eng an den Receivern, die D-Liner setzten die gegnerische Offense unter Druck und zwangen sie, per QB keep selbst Yards zu erlaufen, woraufhin die Linebacker zur Stelle waren und getackelt haben.

Gegen die Minden Wolves erzielte die U13 einen deutlichen Sieg mit 42:12, im zweiten Spiel gab es dann gegen die Iserlohn Titans mit 54:28 noch mehr Punkte. Am Ende war dann bei den Dolphins etwas die Luft raus und so gelangen den Titans noch 2 Touchdowns.

 

2. Spieltag am 8. Juni 2023 in Iserlohn

 

Am zweiten Spieltag ging es zwei Wochen später nach Iserlohn ins Hemberg-Stadion, wo wir im ersten Spiel gegen die Spielgemeinschaft der Knights (PB-Elsen) und der Eagles (aus Lippstadt) spielten. Das zweite Spiel war dann wieder gegen die Minden Wolves.

Die Busfahrt nach Iserlohn war großartig, das Team, mitgereiste Betreuer und Coaches hatten Spaß.

Vor dem ersten Spiel wurden wir von den Referees überrascht, denn die Paderborn Dolphins U13 hat zu viele spielberechtigte Spieler. Die Nachwuchsarbeit ist wohl ZU GUT. Schlussendlich erklärten sich 3 Spieler notgedrungen bereit, auf ihre Einsätze zu verzichten und legten Pad und Helm wieder ab.

Nachdem die Knights/Eagles am ersten Spieltag ausgesetzt hatten, stand für diese Spielgemeinschaft das erste Spiel der Saison auf dem Plan. Mit den Dolphins erwartete sie eine Mannschaft, die top motiviert war und bereit, alles für den Sieg zu tun. Eingespielt und von den Offensive und Defensive Coordinators top gecoacht rollten die Dolphins über die Spielgemeinschaft. Mit einem 36:7 ließ man auch in der zweiten Spielhälfte nicht nach und gönnte den Gegnern nur einen einzigen Touchdown.

Im zweiten Spiel warteten erneut die Minden Wolves. Sehr effizient spielend ließ die Offense bei den Gegnern keinerlei Hoffnung aufkommen und konnte bis auf eine Ausnahme in jedem Drive scoren. Physisch nicht minder stark, konnten die Wolves ebenfalls scoren, am Ende aber konnte die Dolphins Defense einfach öfter einen Fumble oder nach vier Versuchen zum Ballbesitzwechsel zwingen. Dieses Spiel ging am Ende mit 47:27 aus, auch hier war der Sieg eigentlich nie gefährdet.

 

Nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien folgt endlich die zweite Hälfte der Saison. Am 20. August fahren wir nach Minden und spielen (zum ersten Mal) gegen die Bielefeld Bulldogs und danach im zweiten Spiel gegen die Knights/Eagles.

 

Nun der Höhepunkt zum Schluss:

Das Heimturnier im Hermann-Löns-Stadion gegen die Bielefeld Bulldogs und die Iserlohn Titans.

Hier wird wieder das Stadion auf den Kopf gestellt! Wir werden gemeinsam einen sensationellen Tag haben und grillen erwartungsgemäßg nach den Spielen zusammen! Im letzten Jahr hatte wir ganz groß aufgefahren: DJ, Moderator, Cheerleader, Einlauf durch die Tribüne und natürlich großartige Spiele!

 

Der letzte Spieltag 2023 findet ohne uns in Lippstadt statt.